Sonic Agency: Listening Session XII pres. by Struma+Iodine

Do, 23. Mai 2024

19:00—00:00 Uhr

@ↄDeck+⛱, talk+djs

For English translation use the globe icon at the top menu of this website

🌿 Hör Session w/:

DINA “Sounds of Optimism”
CA | DE

Firas Shehadeh “Jabalia”
PSE | AT

Noise Diva “kohl el leil”
SYR | NL

Rama
EGY | DE

DJ Fucci “The Agenda 2030”
MEX

IDKLANG
AT


GĂ€ste:
Firas Shehadeh, IDKLANG

Offene Diskussion - Moderation:
Luna Al-Mousli, Samo Zeichen & Shilla Strelka


🌿🌿 DJ-set:

Tanbol aka Tangbosh
KAZ | CN | AT


DINA

DINA ist eine in Berlin ansĂ€ssige Produzentin und DJ und MitbegrĂŒnderin von Nachtcrew - einem Label und einer Partyreihe, die Rave-Sounds, Kunst und 3D-Mapping miteinander verbindet, um eine völlig immersive sensorische Erfahrung zu bieten. DINAs Produktionen reichen von spacigem Ambient ĂŒber stampfende Basslines bis hin zu Ă€therischem Trance. Sie hat Musik auf ihrem eigenen Imprint Nachtcrew und auf renommierten Labels wie Amniote Editions, Space Trax und Live From Earth veröffentlicht und hat viele neue Projekte und Veröffentlichungen in der Pipeline. DINA wurde zu einer Reihe von fĂŒhrenden Radiosendungen und Podcasts eingeladen, darunter Hard Dance, Resident Advisor, Boiler Room und NTS, um nur einige zu nennen. Außerdem moderiert sie ihre eigene monatliche Radioshow "Boarding Gate" auf dem Sender N10.AS und hat eine Residency im MĂŒnchner Club Rote Sonne.


Firas Shehadeh

Firas Shehadeh ist ein palĂ€stinensischer KĂŒnstler und Forscher, der in Wien lebt. In seiner Arbeit beschĂ€ftigt er sich mit Weltbildung, Bedeutung, Ästhetik und IdentitĂ€t nach/im Internet. Er interessiert sich fĂŒr postkoloniale Effekte, Technologie und Geschichte. Industrielle Beats und improvisierte KlĂ€nge treffen auf grimmigen Drill. Er nutzt das Chaos, um eine fiktive und doch allzu vertraute Geschichte zu erzĂ€hlen, die auf der palĂ€stinensischen Erfahrung von Lowlife und Hightech in einem kolonialen Kontext beruht.


Noise Diva

Noise Diva ist eine in Amsterdam ansĂ€ssige Produzentin und DJ, die in der Garage Noord lebt und MitbegrĂŒnderin des KLAB ist. Ihr musikalischer Stil verbindet eine Vielzahl von Genres, von marokkanischem Trap bis zu Ă€gyptischem R&B, französischem Drill, Dancehall und UK Garage, und webt Geschichten zusammen, die ĂŒber die TanzflĂ€che hinausgehen, wĂ€hrend sie dafĂŒr sorgt, dass die TĂ€nzer auf den Zehen bleiben. Der ekstatische Flow, den sie in ihren Sets erzeugt, ist immer unerwartet und schafft garantiert intime Verbindungen rund um das DJ-Pult. Noise's Produktionen stellen Genre-Normen in Frage und zelebrieren die nuancierten Überschneidungen verschiedener kultureller EinflĂŒsse. Ihre Beats zeichnen sich durch robuste Basslines und dynamische QualitĂ€ten aus, wĂ€hrend ihre Melodien eine nostalgische und inhĂ€rent weibliche Anziehungskraft besitzen, die ihren musikalischen Kompositionen Tiefe und Faszination verleihen.


Rama

Rama ist eine multidisziplinĂ€re KĂŒnstlerin und DJ. Sie wuchs zwischen Ägypten und Frankreich auf und lebt heute in Berlin. Sie ist MitbegrĂŒnderin der in Kairo ansĂ€ssigen unabhĂ€ngigen Musikplattform irsh im Jahr 2019. Als DJ machte sich Rama schnell einen Namen in der Kairoer Elektronik- und Tanzszene, indem sie auf Underground-Partys wie VENT und MOSHTRQ auflegte. Sie ist bekannt fĂŒr ihre FĂ€higkeit, aus einem breiten Spektrum an Sounds zu schöpfen, ohne sich auf ein bestimmtes Genre festlegen zu lassen, wobei ihre Art des Mixens eher an Live-Mashups als an normale Mischungen erinnert. Rama moderiert auch eine monatliche Show auf Noods Radio, in der sie Musik spielt, die nicht immer fĂŒr den Club geeignet ist.


DJ Fucci

Pablo Ramirez, auch bekannt als Dj Fucci (frĂŒher Aladar), ist ein aus Mexiko stammender Produzent, Toningenieur und DJ. Als MitbegrĂŒnder des mexikanischen Plattenlabels WAVA WAVA steht Dj Fucci seit Jahren an der Spitze der elektronischen Musik. Er kreiert innovative Sounds und unerwartete Beats, die ihn zu Auftritten an einigen der wichtigsten Veranstaltungsorte und Festivals der Welt gefĂŒhrt haben, darunter Ceremonia 2023. Er hat die BĂŒhne mit einigen der prominentesten KĂŒnstler der elektronischen Underground-Musik geteilt, darunter FJAAK, Batu, Efdemin, Pearson Sound, Nick Leon, Jubilee, Aurora Halal, und hat mit renommierten KĂŒnstlern wie Eartheater, DJ Swisha, Nick Leon, Jensen Interceptor, Susobrino, Ikonika, Jasss, CRRDR, Malo2k, Saphir22, Plvybvy und anderen zusammengearbeitet. Dj Fucci hat Musik auf internationalen Plattformen wie Dekmantel, Boiler Room, HOR Berlin, Fabric Lndn, Boomkat, Resident Advisor veröffentlicht und hat mit Labels wie NAAFI, International Chrome (Berlin), Lobster Theremin, VniĂłn, Voragine, LOWERS, Discos Sentimiento, Antimateria Sonora, FUTURABLE, AERONEMA, Artfisia, u.a. zusammengearbeitet. DarĂŒber hinaus ist Dj Fucci fĂŒr seine FĂ€higkeit bekannt, eine hörbare Geschichte zu erzĂ€hlen. Sein Plattenlabel WAVA WAVA hat MaßstĂ€be in der Musikszene gesetzt und sich als eines der wichtigsten in Mexiko und Lateinamerika etabliert. Seine jĂŒngste Veröffentlichung "Milpa" (NAAFI) hat weltweite Anerkennung gefunden und seine Position als einer der vielversprechendsten aufstrebenden KĂŒnstler der mexikanischen Underground-Szene weiter gefestigt.


IDKLANG

Markus Steinkellner lebt in Wien und komponiert, produziert und performt live als IDKLANG sowie als Teil von Gruppen wie Mermaid & Seafruit und Alle Formen Trio. FĂŒr konzeptionelle Improvisationssessions ('Urban Loritz Jam') und als Teil der Gruppe Fa Tech nutzt Markus den öffentlichen Raum als Studio und BĂŒhne. Markus ist live in Europa, SĂŒdamerika und Asien aufgetreten, unter anderem beim Donaufestival, Elevate Festival, Hyperreality, Impulstanz, Parkingstone, Fuga Industrial oder Unsafe+Sounds. Außerdem schreiben sie Musik fĂŒr Theater, Tanzperformances und Hörspiele, darunter Produktionen beim Berliner Theatertreffen, den MĂŒnchner Kammerspielen, den Ruhrfestspielen, dem Schauspiel Frankfurt, dem Residenztheater MĂŒnchen oder dem Nationaltheater Mannheim.


Tanbol

Tanbol aka Tangbosh ist ein DJ/Produzent, der aus Kasachstan stammt und derzeit in Wien lebt. Er ist auf der Suche nach Sounds, die eine tiefe Verbindung zu seinen Wurzeln in Westchina haben, wo er geboren und aufgewachsen ist.



Kuratorische Botschaft - Exzerpt

...zusammen sein, in Gemeinschaft

[...]

Da wir uns schon immer mit Klang als politischer Kategorie beschĂ€ftigt haben, basiert unser Aktivismus auf dem Hören und konzentriert sich auf das revolutionĂ€re Potenzial, das dem Klang innewohnt. Unter dem Banner der Sonic Agency wollen wir einen klanglichen Aktivismus der Opposition und des Widerstands durchsetzen.Die beteiligten KĂŒnstler setzen sich fĂŒr einen sozialen und politischen Wandel ein.Ihre KlĂ€nge eignen sich fĂŒr globale emanzipatorische KĂ€mpfe und KĂ€mpfe fĂŒr Freiheit und Gleichheit.Die vorgestellten KlĂ€nge sind nicht mitschuldig an der Stille, die uns umgibt.Sie sind wĂŒtend, verzweifelt, weinend, gelĂ€hmt, mitfĂŒhlend und rebellisch wie wir.Es gibt eine Botschaft im Klang, die nicht negiert werden kann.

Zuhören ist nicht neutral.
Zuhören formt die RealitÀt, in der wir leben.
Das Zuhören ist von Ethik und Politik geprĂ€gt und fĂŒhrt zu ihr zurĂŒck.
Zuhören ist direkt mit Erinnerung und IdentitÀt verbunden.
Zuhören ist genauso wichtig wie Sprechen.
Zuhören ist ein aktiver Akt.

Indem wir ein aktives Zuhören ermöglichen, in einen Dialog eintreten und die Vielfalt der beteiligten Stimmen ernst nehmen, wollen wir den stĂ€ndigen Monologen der vorherrschenden Narrative entgegentreten und die vielschichtige RealitĂ€t, in der wir leben, anerkennen und verstĂ€rken. Sonic Agency fördert die KlĂ€nge des Widerstands, des MitgefĂŒhls, der Empathie, der Sorge, der Trauer und der Hoffnung.


Übersetzt mit DeepL, vollstĂ€ndige Kuratorische Botschaft (English):
Website: Struma + Iodine